Wer gibt noch Zuschüsse bei Solaranlagen?

Wer sich eine Solaranlage anschaffen will, muss sich im Bereich der Förderung für diese Anlagen auskennen, um so die Investition besonders günstig finanzieren zu können. Der Staat bietet zahlreiche Subventionen für die einzelnen Solaranlagen an.

Bund, Länder und Kommunen
Die meisten Fördermaßnahmen, die von Bund, Ländern und Kommunen angeboten werden, stellen zinsgünstige Darlehen dar. Das heißt, der jeweilige Bauherr, der sich für eine Solaranlage entscheidet, kann diese mit Hilfe staatlicher Mittel günstig finanzieren. In der Regel laufen fast alle Förderprogramme letztlich über die KfW, sodass die künftigen Darlehensnehmer den Kreditantrag bei ihrer Hausbank stellen müssen. Diese leitet das Ganze zur KfW durch, wo dann die entsprechenden Voraussetzungen, die gegeben sein müssen, überprüft werden.

Die Zinsen für diese Darlehen werden besonders niedrig angesetzt und dementsprechend auch für den Darlehensnehmer attraktiver, als ein herkömmlicher Bankkredit. Insofern sollte jeder, der sich mit dem Gedanken trägt, eine Solaranlage zu installieren, diese auch mit Hilfe der staatlichen Förderungen finanzieren. Dabei werden grundsätzlich verschiedene Förderungen für Solarstrom und Solarthermie, also das Heizen mit Sonnenenergie ausgegeben. Wichtig ist, dass man die für sich passende Förderung findet.

Sonderförderungen für Solarthermie
Für die Solarthermie bieten die Länder oft noch zusätzliche Fördermöglichkeiten an, während für die Solarstromanlagen ausschließlich zinsgünstige Darlehen, sowie die Einspeisevergütung laut EEG gewährt werden können. Letztere versteht sich dabei als konkreter Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss. Dieser wird für jede mit der Solaranlage erzeugte Kilowattstunde Strom vom Stromversorger an den Endkunden ausgezahlt. Die Einspeisevergütung liegt dabei über dem Preis, den der Stromverbraucher an das Energieunternehmen bezahlen muss. Dadurch ergibt sich eine gewisse Rendite, sofern die Solaranlage denn ausreichend groß ist und genügend Strom produzieren kann.

Im Bereich Solarthermie kann man meistens nur von den günstigeren Darlehensvarianten ausgehen, wobei von diesen eine Vielzahl zur Verfügung steht. Hier sollte man sich entsprechend erkundigen, bevor man die Anlage installiert.

Weiterführende Links:
Solarförderung der Bundesländer– So reduzieren Sie die Kosten
Solarförderung - Auch Kommunen haben Programme
Solarförderung – Programme Baden-Württemberg
Solarförderung – Programme in Bayern
Solarförderung – Programme in Berlin und Brandenburg
Solarförderung – Programme in Hamburg
Solarförderung – Programme in Nordrhein-Westfalen